Programm Jazzclub Lustenau Frühjahr 2014



Das (NEUE!) Jazzclub-Info (Frühjahr 2014) als PDF

JA! ICH WILL …. per E-Mail-Newsletter über die Aktivitiäten des Jazzclubs informiert werden (öffnet ein neues E-Mail)!
Lageplan Jazzhuus (Map of the Club and Hotel)
Technischer Rider (Rider for bands)
Das
Jazzclubprogramm als separaten Kalender zum iCal hinzufügen

Juhuu, der Thierry Eliez kommt am Karfreitag zu uns - freu :-)))

Karfreitag, 18. April 2014, 21:00, Jazzhuus
Thierry Eliez «Nightfears»

Thierry Eliez - piano, organ, voices
Daniel Ouvrard - bass, voices
Philippe Eliez - drums, percussion, voices

Soundbeispiel:
http://www.youtube.com/watch?v=_qO_ZKAp474

Wem es bisher noch nicht aufgefallen ist: In letzter Zeit sind Hammond-Trios sehr en vogue. Der Organist Thierry Eliez ist allerdings nicht nur auf dieses Instrument orientiert, er spielt auch hervorragend Klavier und singt wie ein Rockstar, der er nicht ist, aber durchaus sein könnte. Und ja: Der Schlagzeuger ist der Bruder des Pianisten.

Freitag, 9. Mai 2014, 21:00 h, Jazzhuus
Edgar Knecht Quartett

Edgar Knecht - piano
Rolf Denecke - bass
Tobias Schulte - drums
Stephan Emig - perc

http://www.edgarknecht.com
bzw. Musikbeispiele unter:
http://www.edgarknecht.com/music.php

Wenn man als Jazzveranstalter einmal in die offenbar kursierenden Mail-Listen der Jazzclubs geraten ist, bekommt man ziemlich viele Mails, schätzungsweise 2000 pro Jahr. Das ist an und für sich ja nett, hat aber den Nachteil, dass man (wie in unserem Fall) ca. 1985 mal absagen (oder nicht reagieren) muss. Ein sehr taugliches Beurteilungskriterium bei der Durchsicht der Bands ist «Würde ich die Musik in mein iTunes importieren?». Beim Quartett von Edgar Knecht war dies sofort der Fall, auch wenn die Songtitel auf den ersten Blick etwas jazzfremd wirken («Wiegenlied», «Schwesterlein» oder «Lilofee»). Uns gefällt sowas!


(vermutlich leider abgesagt:)
Freitag, 30. Mai 2014, 21:00 h, JazzhuusAyako Shirasaki Trio


Ayako Shirasaki - pianoPhilipp Steen - bassKai Bussenius - drumshttp://www.ayakoshirasaki.com/Von den Japanern weiss man, dass sie neben ihrem Hang zur klassischen Musik ganz fanatische Jazzfans sind. Diese Tradition hat den erfreulichen Nebeneffekt, dass daraus sehr gute Musiker herauswachsen (remember «Hiromi»?). Ayako Shirasaki als ein weiteres Bespiel wird von Philipp Steen am Schlagzeug und Kai Bussenius am Bass begleitet, die schon als Rhythmusgruppe von Alan Broadbent zeigten, welches Format sie haben.

***
Wie immer gilt im Club: Sichert Euch einen Platz durch rechtzeitiges Erscheinen: keine Vorbestellungen, keine Reservationen!
***

Das Jubiläumsbild «35 Jahre Jazzclub Lustenau»
(mittlerweilen etwas angealtert, von 2010, im 2015 gibt es ein neues):

Obere Reihe: Erich Palm, Astrid Gassner, Manfred Heuburger, Lisa Palm, Ilse Weber, Walter Weber, Helmut Gassner, Martha Bösch, Gabi Ritter, Kurt Ritter, Erika Grabher, Reinhard Matt, Josef Zeltinger
Untere Reihe: Udo Rabensteiner, Peter Schenk, Reinhard Isele, Mario Meusburger, Helmuth Heinz


Keep swingin' !
Walter Weber
Jazzclub Lustenau

Diese Website wird freundlicherweise gehostet von
2sic (Buchs). Herzlichen Dank dafür!
Jazzhuus Lustenau, Rheinstrasse 21, 6890 Lustenau (ZVR-Zahl 031899631)